Zufriedenstellender Abschluss der Volleyballspielrunde des VC Obrigheim

 

Vergangenen Samstag hatte der VC Obrigheim zum Abschlussspieltag der Kreisliga Mixed Nord eingeladen. Es ist schon lieb gewordene Tradition, dass zum Ende einer Saison sich alle teilnehmenden Mannschaften der Liga zu einem gemeinsamen Abschlussspieltag treffen. Der VCO freute sich, dafür als Ausrichter fungieren zu dürfen. Die Gastgeber hatten es dabei mit den Mannschaften von Horrenberg-Balzfeld 2 und TSG HD- Rohrbach zu tun.  Gegen beide Mannschaften hatte der VCO die Hinspiele gewinnen können. So rechnete man sich durchaus reelle Chancen aus, am letzten Spieltag endlich einmal alle Punkte für sich verbuchen zu können.

Zunächst besiegte Horrenberg die Rohrbacher Mannschaft in einem langen und spannenden Spiel mit 3:2 Sätzen.

Danach traf der VCO auf das Team aus Rohrbach. Zwar hatte man sich viel vorgenommen, allein der gute Spielfluss wollte einfach nicht zustande kommen. Sowohl im ersten als auch im 2. Satz mussten die Obrigheimer lange einem Rückstand hinterherrennen. Zum Glück konnte man in beiden Sätzen gegen Ende jeweils die Fehlerzahl etwas reduzieren, sodass man beide schließlich doch noch mit 25:20 bzw. 25:21 für sich verbuchen konnte. Dies gab dem Team dann doch ein gewisses Maß an Sicherheit, was dazu führte, den 3. Satz besser dominieren zu können. Zwar kam Rohrbach immer wieder etwas heran, aber nervös wurde man auf Obrigheimer Seite dadurch nicht. Zuletzt gewann man auch den 3. Satz mit 25:19, sodass ein glatter 3:0 Erfolg am Ende da stand, der aber sicher nicht so deutlich gewesen war.

Eigentlich hätte durch diesen Erfolg die Mannschaft alle Nervosität ablegen können, denn damit war dem Team der 5. Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen und auch nach vorne gab es keine Möglichkeit mehr, sich noch weiter zu verbessern. Trotzdem war auch dieses Spiel gegen Horrenberg geprägt von vielen Fehlern. Zum Glück gab es auch auf Horrenberger Seite genug von diesen Fehlern zu sehen, sodass ein 25:16 Erfolg zu  registrieren war. Im zweiten Satz gab es dann eine beeindruckende Aufschlagserie von Lena Heidenreich, die den VCO scheinbar uneinholbar in Führung brachte. Aber ab diesem Zeitpunkt spielte Horrenberg groß auf, machte fast keine Fehler mehr und holte Punkt um Punkt auf. Mit viel Glück rettete aber der VCO einen knappen 25:23 Erfolg über die Ziellinie. Dies hatte zur Folge, dass durch die beiden gewonnenen Sätze bereits ein Matchpunkt gewonnen war. Aber irgendwie hatte man das Gefühl, dass das Spiel noch nicht entschieden war. Horrenberg war weiter stabil und gewann infolgedessen die beiden Folgesätze mit 25:23 und – anscheinend war ab diesem Zeitpunkz die Gegenwehr der Obrigheimer erschöpft – den 4. gar mit 25:9. Zwar versuchte der VCO im abschließenden Tiebreak noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, allein es nutzte nichts mehr. Mit 8:15 musste man sich auch hier verdient geschlagen geben. Am Ende stand also für den TV Horrenberg ein verdienter 3:2 Erfolg.

Trotzdem kann die neuformierte Mannschaft aus Obrigheim letztlich mit dem Verlauf der Saison und dem abschließenden 5. Tabellenplatz zufrieden sein und man wird sehen, wie sich das Team im nächsten Jahr weiter entwickeln wird.

Auf dem Nachbarspielfeld gewann die Mannschaft aus Ziegelhausen  ihre Spiele gegen Eppingen und Reilingen mit jeweils 3:0 Sätzen und demonstrierte ihre Stärke in dieser Liga. Eppingen seinerseits konnte gegen Reilingen auch im Tiebereak mit 3:2 gewinnen.

Keine Zweifel an der Meisterschaft aber ließ das Team aus Heppenheim aufkommen, das sowohl gegen den TV Mosbach 2 als auch gegen den Tabellenzweiten (!) HD Kirchheim deutlich mit 3:0 gewinnen konnte. Der TV Mosbach unterlag seinerseits dann noch den Kirchheimern ebenfalls mit 0:3 Sätzen.

Damit ergibt sich folgende Abschlusstabelle der Kreisliga Mixed Nord:

 

 

  Mannschaft

Spiele

Siege

Sätze

Punkte

1.

TV Heppenheim

16

       16

      48:5

      46

2.

SG HD-Kirchheim

16

       12

     40:15

      38

3.

TSG Ziegelhausen

 

16

       12

     42:19

      36

4.

TV Eppingen

 

16

       10

     31:26

      28

5.

VC Obrigheim

 

16

         7

     27:27

      22

6.

TBG Reilingen

 

16

         5

     19:37

      15

7.

TV Mosbach 2

 

16

         4

     18:39

      14

8.

TSG HD-Rohrbach

 

16

         3

     16:42

      10

9.

TV Horrenberg-Balzfeld 2

 

16

         3

     12:43

        7

8. Spieltag 2016/17

8. Spieltag 2016/17

Zufriedenstellender Abschluss der Volleyballspielrunde des VC Obrigheim

4./5. Spieltag 2016/17

4./5. Spieltag 2016/17

VC Obrigheim etabliert sich im Mittelfeld

3. Spieltag 2016/17

3. Spieltag 2016/17

VC Obrigheim bleibt seiner Linie treu

Vereinsarchiv

Mitgliederbereich

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.